Wein Walk of Fame

Der weltweit erste Ehrenpfad des Weines

Mit dem Wein Walk of Fame ehren wir Menschen, die sich um den Wein, den Weinbau und damit um die Existenz unzähliger Winzerbetriebe besonders verdient gemacht haben. Andere Weinbaunationen beziehen wir dabei bewusst mit ein, um ein grenzübergreifendes Projekt daraus zu machen. „Denn für uns ist das Deutsche Weintor ein Tor der Freundschaft“, erklärt Jürgen Grallath, geschäftsführender Vorstand von Deutsches Weintor eG, der den Ehrenpfad initiiert hat. Die Winzergenossenschaft mit Sitz in Ilbesheim ist Eigentümer des gesamten Gebäudekomplexes Deutsches Weintor sowie Träger und Finanzier des Wein-Ehrenpfades.

Die Platten, die im Innenhof des Deutschen Weintors in Schweigen-Rechtenbach in den Boden eingelassen sind, tragen den Namen der Geehrten und sind mit einem Bronzeguss von einer Traube mit Rebblatt versehen. Entworfen wurden die 50 mal 50 Zentimeter großen Stahlplatten von Karlheinz Zwick, dem süd- pfälzischen Maler, Objekt- und Konzeptkünstler.